+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mord- und Sünekreuz

In der Nähe eines Baumes an der Bahnlinie Rieder - Ballenstedt etwa in der Höhe des Bahnüberganges und des alten Bahnwärterhäuschens, befindet sich das Kreuz, das nach Saal aus dem 14.Jahrhundert stammen soll. Die genaue Bedeutung ist unklar. Es wurde beim Pflügen in der Feldflur von Radisleben gefunden und hier aufgestellt. Es besteht aus Sandstein, der mit Quarzadern  durchzogen ist und etwa ein Meter hoch und 70 Zentimeter breit ist.